Göta Kanal Karte Motala-Söderköping

Mini-Kanal-Reise

 

Die Mini- Kanal-Reise ist die kürzeste Kreuzfahrt auf dem Göta Kanal. An Bord der M/S Wilhelm Tham erleben Sie die hübsche Landschaft des östlichen Kanalabschnittes – ein unvergessliches Erlebnis. Sie reisen von Motala am See Vättern zum idyllischen Städtchen Söderköping, oder in umgekehrter Richtung.

Diese Reise ist ideal, wenn Sie einen Kurzurlaub in Schweden erleben möchten. Langsam fahren Sie an Bord der M/S Wilhelm Tham durch die wunderschöne Landschaft.

 

FOLGENDE LEISTUNGEN SIND BEI DIESER REISE INKLUSIVE:

2 Tage und 1 Nacht an Bord (Nachthafen bei den Schleusen von Berg)
Vollpension mit 1x Frühstück, 2x Mittagessen mit zwei Gängen sowie 1x Abendessen mit drei Gängen
Deutschsprechende Reiseleitung
Rundgang auf dem Gutshof Runstorp

 

 

ÜBERNACHTUNG BEI DEN SCHLEUSEN VON BERG
Während der kleinen Kanalreise passieren Sie mehrere einzigartige Schleusen. Zu diesen gehören die von Hand manövrierte Schleuse von Borensberg und die Schleusentreppe von Borenshult mit ihren fünf Schleusen. Die Nacht verbringen Sie beim wohlbekannten Schleusensystem von Berg mit insgesamt 15 Schleusen, einschliesslich der längsten Schleusentreppe des Kanals, Carl-Johan, am See Roxen.

Göta Kanal Blick auf M/S Diana vor Motala

Motala

 

MOTALA

Motala wurde von Baltzar von Platen konzipiert und wird auch „Hauptstadt des Göta Kanals“ genannt. 1822 legte er hier Motala Werkstad an, das bei vielen als die Wiege der schwedischen Industrie gilt. In Motala befindet sich der Hauptsitz der Firma AB Göta Kanalbolag, die für den Betrieb und den Unterhalt des Kanals verantwortlich ist.

Im Motala Motormuseum gibt es eine umfassende Sammlung von Autos und Motorrädern in zeittypischen Szenarien mit Radios, Spielzeug, Kuriositäten, usw.

 

 

 

 

Göta Kanal M/S Diana in der Schleuse von Borenshult

Borsenhult Schleuse

 

 

 

BORENSHULT

Die Schleusentreppe in Borenshult ist mit fünf zusammenhängenden Schleusen und einem gesamten Höhenunterschied von 15,3 m die zweitgrösste Treppe des Kanals.

 

 

SEE BOREN

Langsam gleitet das Schiff über den See Boren, 73 Meter über dem Meer.

Götakanal Blick von oben auf den Kanal zwischen Feldern in Borensberg

Borensberg

 

 

 

 

BORENSBERG

Im idyllischen Kanaldorf Borensberg gibt es eine von Hand bediente Schleuse. In der Nähe der Schleuse befindet sich das bekannte Göta Hotel (gebaut 1908).

 

KUNGS NORRBY, AQUÄDUKT

Das Aquädukt bei Kungs Norrby wurde 1993 erbaut und überquert die Reichsstraße 36.

Göta Kanal M/S Juno in Ljnungsbro

Ljungsbro

 

 

 

JUNGSBRO, AQUÄDUKT

In Ljungsbro passiert das Schiff eines von insgesamt zwei Aquädukten. Das Aquädukt von Ljungsbro stammt aus dem Jahr 1970.

 

 

 

 

 

DIE SCHLEUSEN VON BERG

Göta Kanal Schiff in der Schleuse von Beerg

Schleuse in Berg

Die Schleusen von Berg befinden sich nördlich der Stadt Linköping. Das ganze Schleusensystem besteht aus insgesamt 15 Schleusen und ist mit dem See Roxen verbunden.

Zusammen werden die Schleusen von Berg „die grosse Erhöhung“ genannt, da die Schiffe hier gesamthaft 28,8 Meter gehoben oder gesenkt werden.

 

VRETA KLOSTER

Vreta Kloster war das erste Nonnenkloster Schwedens und wurde ungefähr um 1100 angelegt. Mit dem Bau des Klosters der Heiligen Birgitta in Vadstena verlor es an Bedeutung. Die Kirche gehört zu den interessantesten in Schweden und beherbergt zahlreiche mittelalterliche Kleinode.

 

 

Göta Kanal Schiffsreise Schleusentreppe bei Berg

Schleusentreppe Berg

 

 

BERG, CARL JOHANS SCHLEUSENTREPPE

Die Carl Johans Schleusentreppe ist mit ihren sieben miteinander verbundenen Schleusen die längste des Kanals. Die Schleusentreppe senkt oder hebt das Schiff 18,8 m.

 

SEE ROXEN

Der See Roxen liegt 33 Meter über dem Meer.

 

HÖHEPUNKTE DER KLEINEN KANALREISE

•  Die Schleusentreppe von Borenshult mit fünf Schleusen.
•  Die von Hand manövrierte Schleuse von Borensberg.
•  Das Kloster Vreta (auf Wunsch als privater Ausflug).
•  Carl-Johans Schleusentreppe ist mit ihren sieben miteinander verbundenen Schleusen die längste des Kanals.
•  Runstorp, ein Gutshof aus der Großmachtzeit.

 

NACHTHAFEN

Bei den Schleusen von Berg

 

HÖHEPUNKTE DER KLEINEN KANALREISE

•  Die Schleusentreppe von Borenshult mit fünf Schleusen.
•  Die von Hand manövrierte Schleuse von Borensberg.
•  Das Kloster Vreta (auf Wunsch als privater Ausflug).
•  Carl-Johans Schleusentreppe ist mit ihren sieben miteinander verbundenen Schleusen die längste des Kanals.
•  Runstorp, ein Gutshof aus der Großmachtzeit.

 

NACHTHAFEN

Bei den Schleusen von Berg

ABFAHRTEN  2020

ABFAHRT VON MOTALA

Abfahrt von Motala um 11.00 Uhr.
Ankunft in Söderköping um ca. 16.00 Uhr.

Juni
Di  23. Juni

Juli
Sa   4. Juli
Mi  15. Juli
So 19. Juli
Do 30. Juli

August
Mo  3. August
Fr  14. August

ABFAHRT VON SÖDERKÖPING

Abfahrt von Söderköping um 11.00 Uhr.
Ankunft in Motala um ca. 16.00 Uhr.

Juni
So  21. Juni

Juli
Do   2. Juli
Mo 13. Juli
Fr   17. Juli
Di   28. Juli

August
Sa  1. August
Mi 12. August

               Änderungen vorbehalten

Göta Kanal nostalgische Kreuzfahrt Historisches Plakat

Anfrage zur Kleinen Kanalreise:

Haben Sie Fragen oder möchten Sie buchen? Nutzen Sie das hier aufgeführte Kontaktformular oder rufen Sie uns einfach an!

06023 917150  – Montag-Freitag 9.00 – 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung

EXKLUSIVE KREUZFAHRTEN MIT DEN WELTBESTEN CRUISELINES

Kreufahrten mit ATI